HomeLeistungenKontaktKunden-BereichImpressumDatenschutz
LeistungenKanalbauStraßenbauWasserversorgungPlatzgestaltungHochbauCAD-Training

Kanalbau

Eine gut funktionierende Abwasserentsorgung ist von großer Bedeutung und ein hohes Gut für unsere moderne zivilisierte Gesellschaft. Die Wahrnehmung sinkt mit der Güte der Erfüllung Ihrer Funktion.

Der Bau und die Erhaltung von Kanalisationen ist eine zentrale Aufgabe des kommunalen Tiefbaus und somit auch eine Kernkompetenz von MÜLLER INGENIEURE. Für uns ist die Planung, der Bau und die Erhaltung der Kanalisation verbunden mit einer hohen Verantwortung für die Gesellschaft und der Umwelt. Wir stellen uns gerne dieser Verantwortung und sind uns dieser stets bewusst.

Rohrvortrieb

Klassischerweise werden Kanalleitungen im offenen Rohrgraben verlegt. Es gibt aber auch Fälle, in denen die Randbedingungen eine grabenlose Verlegung bedingen, weil diese Art der Bauausführung kostengünstiger, manchmal aber auch die einzig mögliche Bauform für eine Verlegung an dieser Stelle ist. Dies kann beispielsweise bei tiefer Kanallage, im Felsgestein oder unter stark befahrenen Straßen, unter Schienen oder unter bestehender Bebauung gegeben sein.

Mit MÜLLER INGENIEURE haben unsere Auftraggeber einen Partner, der auch in diesem, dem Tunnelbau verwandten Gebiet des Spezialtiefbaus, bereits erfolgreich mehrere Projekte geplant und realisiert hat.

Sanierung von Kanalnetzen, Sanierungskonzepte

Von den geschätzten 500.000 km öffentlichen Kanalleitungen in Deutschland sind ca. 20 % kurz- und mittelfristig und weitere 21,5% langfristig sanierungsbedürftig. Der Neubau der defekten Leitungen ist meist nicht finanzierbar und auch nicht grundsätzlich vertretbar. Hier bedarf es stattdessen vielmehr schlüssiger und langfristig angelegter Strategien, um Gleichgewicht aus ökonomischen und ökologischen Interessen herzustellen. 

So vielfältig die Schäden in den vorhandenen Kanalleitungen sein können, so zahlreich sind auch die Möglichkeiten der Instandhaltung, Instandsetzung oder Erneuerung. MÜLLER INGENIEURE berät, plant und überwacht die Ausführung der verschiedenen Sanierungsmaßnahmen als unabhängiges Ingenieurbüro in Abstimmung mit dem Auftraggeber. Ständige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sichern unseren Auftraggebern den Zugang zu den neuesten, funktionierenden Technologien. Ende 2010 haben wir unsere Qualifikationen in Form des Zertifizierten Fachberaters Kanalsanierung bei der anerkannten Insitution der Technischen Akademie Hannover erweitert.

Berechnung von Kanalnetzen – AKP

Die Planung und Berechnung von Kanalnetzen erfolgt bei uns nach den neuesten anerkannten Regeln der Technik. Hydrodynamische Berechnungen, Schmutzfrachtberechnungen oder Berechnungen nach dem Zeitbeiwertverfahren – um nur einige zu nennen – gehören zum ingenieurtechnischen Handwerkszeug. Die eingesetzten Methoden werden dem konkreten Anwendungsfall entsprechend gewählt.

Diese breite Methodenauswahl ermöglicht uns auch die Berechnung und Optimierung ganzer Ortsnetze und die Erstellung eines Allgemeinen Kanalentwässerungplanes (AKP).

Selbstverständlich führen wir für unsere Auftraggeber auch andere entwässerungstechnische Planungs- und Dimensionierungsaufgaben durch:

  • Bewertungsverfahren für Niederschlagswasser
  • Regenrückhaltebecken
  • Regenüberlaufbecken
  • Retentionsfilter
  • Versickerungsanlagen
  • Druckentwässerungsanlagen
  • Düker

Sprechen Sie uns einfach an!